2019 | Pic of the day Produkttests

247 | 2019 YAMAY Smartwatch SW016 Test

Die Yamay SW016 Smartwatch ist ein sehr günstiges Einsteigermodell in die Welt der Smartwatch, welches es aktuell bei amazon für 39,99€ zu erwerben gibt.
Optisch ähnelt diese Smartwatch ein bisschen dem hochwertigen Design der Apple Watch.
Die Uhr wird zusammen mit einem Micro-USB-Kabel, einer Displayschutzfolie und einer Beschreibung in 5 Sprachen (EN|DE|IT|ES|FR) in einer Geschenkbox geliefert.

Die Uhr

Das Gehäuse besteht nur aus Kunststoff, aber dafür stimmt die Verarbeitung, wovon ich sehr überrascht bin. Durch den leicht lösbaren Deckel an der Rückseite des Gehäuses ist die Uhr leider weder staub- noch wasserresistent.
Da das Gehäuse recht dick ist trägt die Uhr bei schlankeren Handgelenke doch etwas auf. Das Armband ist aus Kunststoff und anfangs recht starr. Der Verschluss ist sehr stabil. Die Smartwatch fühlt sich im allgemeinen recht gut am Handgelenk an.
Das Display konnte mich durch hohen Kontrast und der Helligkeit trotz der geringen Auflösung überzeugen. Auch der Touchdisplay reagiert auf die Befehle. Das Schutzglas über dem Display ist leider sehr kratzempfindlich.
An der Vorderseite befindet sich eine Kamera die vergleichbar mit älteren Smartphones ist. Da weder auf der Produktseite noch in der Bedienungsanleitung Angaben zur Auflösung zu finden sind schätze ich die Auflösung im Bereich 2 – 3MP ein. Die Fotos werden am internen 128MB Speicher gespeichert, welcher per micro SD-karte auf 32GB erweiterbar ist.
Der eingesetzte 350mAh Polymer Akku bringt leider keine langen Akkulaufzeiten mit sich. Bei meiner Nutzung war nach einem Tag schon Schluss. Geladen wir die Smartwatch per Micro USB-Kabel. Aufpassen muss man, dass der Akku niemals komplett entladen wird, dann nämlich werden die Einstellungen allesamt zurückgesetzt und die Uhr muss neu eingestellt werden.

Die Software der Uhr:

In der „Uhr“ Funktion kann man per einfachen tipp auf das Display zwischen 3 Ziffernblättern wechseln. Durch drücken der seitlichen Taste gelangt mit in die Hauptansicht der Uhr, wo die Uhrzeit und das Datum angezeigt wird. Über die zwei Symbole gelangt man zum Telefon und den Nachrichten oder in das Menü und den Einstellungen der Uhr. Am oberen Rand werden Statussymbole sowie der Empfang bei eingelegter SIM-Karte angezeigt.
Durch das wischen nach links und rechts kann man durch die drei Bildschirme welche eine gute Auswahl an Funktionen bietet.
-Wecker
-Schlafüberwachung
– den QR-Code zur Android Software
– Facebook, Twitter, Google Chrome (funktioniert nur mit SIM)
– Aktivitätsaufzeichnung
– Nachrichten
– Kamera Fernsteuerung und Frontkamera
– Errinnerungsfunktion „Bewegung“
– Telefon (bei Bluetooth Verbindung oder SIM-Karte)
– Taschenrechner
– Kalender
– Audioaufzeichnung
Man navigiert sehr flüssig durch die Menüs und Funktionen. Nachteil dabei sind die zu klein geratenen Tasten, Schriften und Symbole.

Fazit:

Die “ YAMAY® Bluetooth Smartwatch SW016″ ist ein günstiges Einsteigermodell mit doch einigen Nachteilen, die die Smartwatch schnell an die Grenze bringt.
– Geringe Akkulaufzeit (bei mir im Test leider nur 1 Tag)
– Weder staub- noch waterresistent
– Keine Herzfrequenzmessung
– Nur Bluetooth 3.0 Version, die auch manchmal im Telefonat abbricht
– empfindliches Schutzglas
– ruckelige Bedienoberfläche
– Es ist eine APP notwendig die nicht im Play Store gelistet ist
Somit für mich sehr günstig, aber noch unausgereift und mit einigen wichtigen fehlenden Features. Daher eher eine Alternative in einer etwas höheren Preisklasse.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply