Allgemein

MADERECK 1.053m

Corona-Krise ist noch immer in aller Munde. Es gibt zwar jede Woche neue Lockerung die Schule hat wieder eingeschränkt begonnen und ich bin noch immer in Kurzarbeit und das mit 3 Stunden pro Tag. Dies habe ich heute mal genutzt und habe meinen Junior bei der Schule abgeholt um nach einem kurzen Essen bei McDonald’s eine Wanderung auf das Madereck zu starten. Startpunkt der Runde ist die AHS Bruck an der Mur. Nach einem kurzen Weg durch die Siedlung, bogen wir ab auf den Madereckweg und wechselten von Asphalt auf Forststraßen und Waldwege. Der Start des Weges 890 zum Madereck und Gasthaus Puster ist Anfangs nicht ganz schlüssig markiert aber bessert sich und man kommt gut bis zum Gasthaus hinauf. Das Gasthaus hat Mo bis DI Ruhetag, blöd, dass wir an einem Dienstag unterwegs waren und somit ging es gleich weiter auf den Gipfel wo wir ein wenig die Natur genossen und uns mit einem Müsliriegel stärkten. Nach der Pause am Gipfelkreuz ging es wieder bergab Richtung Gasthaus zurück wo wir einen anderen Weg Richtung Tal einschlugen. Der Weg führte über Waldwege und Forstwege Richtung Paulerhofsiedlung. Ab dort ging es quer durch Bruck an der Mur zurück zum Ausgangspunkt dem Gymnasium.

Daten zur Runde:
– Dauer: 3h 02min
– Gehzeit: 2h 31min
– Strecke: ca. 11,0km 560hm
Tour als GPX-Datei hier downloaden!

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply