7 Summits von Graz Wandertouren

Grazer Schlossberg 474m

Der Startschuss zur Initiative der Stadt Graz mit „Let’s go graz“ auf die „7 Summits von Graz“ ist erfolgt. Mein Junior und ich haben uns für den Anfang dieser Serie für den Grazer Schloßberg entschieden.
Startpunkt dieser Wanderung / Spaziergang ist der P+R Parkplatz Weinzödl. Aber warum ein Parkplatz in Graz Nord, wenn das Ziel doch im Zentrum von Graz liegt? Ganz einfach! Erstens kostenloser Parkplatz, zweitens wollten wir ein wenig Graz entlang der Mur genießen und drittens im Zentrum parken und die paar Stiegen hoch zum Schloßberg kann jeder.

Der Weg zum Schloßberg

So geht es entlang des Andritzbaches bis zur Einmündung in die Mur. Dort kann man einige Zeit verweilen, um den Enten beim gründeln zuzusehen. Danach kommen wir an diversen Wohnanlagen, Gärten, Schule und Bürogebäuden entlang des Murradweges vorbei, bis man das Zentrum erreicht.
Am Schloßbergplatz holen wir unser Ticket für das Foto für die Schloßberg-Challenge. Leider war der Automat leer und wir müssten unser Ticket mit dem QR-Code lösen. Danach ging es die 260 Stufen zum Uhrturm hinauf, um dort die Aussicht auf die doch sehr bunte Dachlandschaft von Graz zu genießen. Beim Schloßberglift erhält man das Foto als Belohnung. Da kommt es der Gedanke, dass wir ja ganz gemütlich per Lift zu unserem Foto gekommen wären ;).
Weiter geht es über einen der vielen Wege Richtung Hacker-Löwe, vorbei am Türkenbrunnen, der Bergstation der Schloßbergbahn und durch das Gothische Burgtor.

Kurze Rast und der Rückweg

Das Wichtigste zuerst, erstmal eine kurze Pause, Stärkung und die Ruhe genießen. So ruhig haben wir den Schloßberg an einem Samstag Vormittag noch nie erlebt. Nach dem Eintrag in das Gipfelbuch und dem Stempel für den Sammelpass geht es wieder den Berg hinunter. Unten angekommen entscheiden wir uns am Ostufer der Mur Richtung Norden zu gehen. Auf diesem Weg zurück kommen wir an den Schattenseiten von Graz vorbei. Immer wieder sehen wir unter den Brücken Zelte, an diversen Bänken Schlafsäcke und im Wald an der Mur Schlafplätze von Obdachlosen und nur wenige Meter dahinter und am anderen Ufer der Mur die schicken Wohnbauten und Häuser. Mit einem leicht getrübtem Gefühl genießen wir weiter das Vogelschutzgebiet im Norden von Graz und kommen wieder zu unserem Auto zurück.
So geht die Erste Episode der 7 Summits Graz zu Ende und freuen uns schon auf unseren nächsten Ausflug nach Graz.

Daten zur Runde:
– Dauer: 3h 15min
– Gehzeit: 2h 47min
– Strecke: 12,71km 138hm
Tour als GPX-Datei hier downloaden!

Weiterführende Links:
Offizielle Homepage – Let’s go Graz
Der Grazer Schlossberg – Infos zum Grazer Schloßber bei Wikipedia
Let’s go Graz > Blogbeitrag zu Let’s go Graz von mir

No Comments

    Leave a Reply